Cookie Policy

Cookies sind kleine Datenmengen, die unsere Server an Ihren Computer senden und die es uns ermöglichen, unsere Server besser zu nutzen und ihren Inhalt an Ihre Bedürfnisse anzupassen.

Cookies verwenden fast jede Website der Welt. Cookies erhöhen die Benutzerfreundlichkeit auf wiederholt besuchten Websites und sind daher für Sie nützlich. Wenn Sie denselben Computer und denselben Internetbrowser verwenden, um unsere Website zu besuchen, helfen Cookies Ihrem Computer, die von Ihnen besuchten Seiten und Ihre Websiteeinstellungen zu speichern. Über unsere Websites können Cookies der Betreiber von Werbesystemen auf unserer Website auch auf Ihrem Computer gespeichert werden. Remarketing verwendet auch Google. Wir verwenden Remarketing-Daten nur, um Besucher zu segmentieren und eine relevantere Anzeige zu liefern. Segmente werden basierend auf mehreren allgemeinen Mustern des Besucherverhaltens erstellt.

Standard-Webbrowser (Safari, Internet Explorer, Firefox, Google Chrome usw.) unterstützen die Cookie-Verwaltung. In den Browsereinstellungen können Sie jedes Cookie manuell löschen, blockieren oder vollständig deaktivieren, blockieren oder nur für einzelne Websites zulassen. Für detailliertere Informationen verwenden Sie bitte die Hilfe Ihres Browsers. Wenn Ihr Browser Cookies verwendet, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Standard-Cookies durch unsere Server zustimmen.

Cookies werden nur für rein technische Zwecke verwendet. Wir verknüpfen die mit ihnen erhaltenen Daten nicht mit anderen Daten und arbeiten mit Cookies so, dass wir bestimmte Personen nicht identifizieren können.

Es gibt temporäre Cookies und permanente Cookies. Temporäre Dateien werden nur so lange auf Ihrem Computer gespeichert, bis Sie Ihren Browser schließen. Mit temporären Cookies können Sie Informationen speichern, wenn Sie von einer Website zur anderen navigieren, sodass Sie einige Daten nicht erneut eingeben müssen. Permanente Cookies helfen dabei, Ihren Computer zu identifizieren, wenn Sie unsere Website erneut besuchen. Wir können Sie jedoch nicht persönlich identifizieren. Permanente Cookies ermöglichen es uns, unsere Website an Ihre Interessen anzupassen. Wir können Sie jedoch nicht persönlich identifizieren und die Daten anonym speichern und sie nicht mit anderen Daten verknüpfen.

Die folgende Tabelle zeigt, welche Arten von Cookies wir verwenden.

Herausgeber / Cookie-NameArtVerfallenBeschreibung
Facebook
(_fbp)
Analytical, Tracking, Remarketing1 StundeWird von Facebook verwendet, um eine Reihe von Werbeprodukten zu liefern, z. B. Echtzeit-Gebote von Werbekunden Dritter.
Google Analytics
(_ga,_gac_.*,_gid,_gat_gtag_.*,_gat)
Analytical, Trackinghartnäckig
90 Tage
hartnäckig
hartnäckig
hartnäckig
-
(leady_session_id)
Tracking, Conversion, Remarketinghartnäckig
Google Adwords
(_ut.*)
Advertising30 Tage
php
(PHPSESSID)
Essentialvariieren

Diese Website verwendet Google Analytics

Diese Website verwendet Google Analytics von Google, Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet Cookies. Informationen über die Nutzung der Website sowie der Inhalt des Cookies werden auf Servern in den USA übertragen und gespeichert. Google wird diese Informationen verwenden, um die Nutzung der Website zu bewerten und über seine Aktivitäten für seine Betreiber zu berichten und um zusätzliche Dienste im Zusammenhang mit den Aktivitäten auf der Website und der Nutzung des Internets im Allgemeinen bereitzustellen. Google kann diese Informationen auch an Dritte weitergeben, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder wenn diese Dritten diese Informationen für Google verarbeiten.

Google Analytics wird durch die zugehörigen Werbefunktionen von Google erweitert, z. B.: Impressionen im Google Display-Netzwerk, Remarketing (Anzeigen von Content-Anzeigen basierend auf angesehenen Produkten), verbesserte demografische Berichterstattung (Berichterstattung über anonyme demografische Daten).

So deaktivieren Sie Google Analytics Tracking

Wenn Sie keine anonymen Google Analytics-Daten bereitstellen möchten, können Sie das Google-Plugin verwenden. Nach der Installation in Ihrem Browser und der Aktivierung werden keine Daten mehr gesendet.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und -nutzung finden Sie in den Nutzungsbedingungen von Google.

Datenschutz-Bestimmungen

Personal Data Manager und betroffene Person

Der Personal Information Manager ist das Unternehmen, das diese Website betreibt, ein Buchungsservice.

Die betroffene Person ist eine natürliche Person, die dem für die Verarbeitung Verantwortlichen ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage eines Mietvertrags, eines Kaufvertrags, eines Servicevertrags oder eines anderen mit dem Treuhänder geschlossenen Vertrages oder einer Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen eines Abonnements zur Verfügung gestellt hat an vom Treuhänder gesendete Newsletter. Gegenstand der Daten kann auch eine natürliche Person sein, deren personenbezogene Daten der Administrator aus anderen rechtlichen Quellen erhalten hat.

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Administrator verarbeitet die personenbezogenen Daten in dem Umfang, in dem die betroffenen Personen ihm zur Verfügung gestellt werden, oder in dem Umfang, in dem der Administrator sie aus anderen rechtlichen Quellen bezieht. Dies sind: Name, Nachname, Geburtsdatum, Wohnort, Geschäftssitz, Identifikationsnummer, Kreditkartennummer, Steueridentifikationsnummer, E-Mail, Telefon, Unterschrift.

Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Administrator verarbeitet die personenbezogenen Daten der betroffenen Personen, um den zwischen der betroffenen Person und dem für die Verarbeitung Verantwortlichen geschlossenen Vertrag in Form elektronischer Fernkommunikationsmittel oder schriftlich, Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen und Direktmarketing (dh Angebot) zu erfüllen von Produkten und Dienstleistungen an den Administrator) im Sinne des Gesetzes Nr. 480/2004 Slg. über bestimmte Dienstleistungen der Informationsgesellschaft. Die Geschäftsnachricht des für die Verarbeitung Verantwortlichen wird nur gesendet, wenn die betroffene Person den Newsletter abonniert hat oder wenn die für die Verarbeitung Verantwortliche die Einzelheiten des elektronischen Kontakts der betroffenen Person im Zusammenhang mit dem Verkauf ihrer Produkte oder Dienstleistungen erhalten hat. Die betroffene Person hat die Möglichkeit, sich auf einfache Weise und frei von Newslettern (Newslettern) abzumelden.

Bewertung der Notwendigkeit der Verarbeitung

Der Administrator achtet auf den Schutz der Privatsphäre der betroffenen Personen und verarbeitet daher nur personenbezogene Daten, die für die beabsichtigten Verarbeitungszwecke unbedingt erforderlich sind.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung im Direktmarketing ist die Zustimmung der betroffenen Personen zur Verarbeitung personenbezogener Daten (Abonnement von Newslettern) oder das berechtigte Interesse des Verantwortlichen (elektronische Kontaktaufnahme im Zusammenhang mit dem Verkauf des Produkts oder der Dienstleistung) des Administrators gemäß Gesetz Nr. 480/2004 Slg.).

In anderen Fällen die Rechtsgrundlage für die Ausführung des Vertrages, den Schutz der berechtigten Interessen des Treuhänders (Schutz des Eigentums, Ausübung von Vertragsrechten in Gerichtsverfahren usw.) und die Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung.

Zeitpunkt der Verarbeitung personenbezogener Daten

Bei personenbezogenen Daten, die zur Vertragserfüllung verarbeitet werden, verarbeitet der für die Verarbeitung Verantwortliche personenbezogene Daten für die Dauer des Vertragsverhältnisses und anschließend für einen weiteren Zeitraum von 10 Jahren unter Berücksichtigung der Dauer der Verjährungsfrist für Schäden oder Schäden. Im Falle einer Verarbeitung zur Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtung verarbeitet der für die Verarbeitung Verantwortliche personenbezogene Daten für den in den gesetzlichen Bestimmungen festgelegten Zeitraum. Bei personenbezogenen Daten, die aufgrund der Einwilligung der betroffenen Person verarbeitet werden, verarbeitet der für die Verarbeitung Verantwortliche personenbezogene Daten 10 Jahre lang, es sei denn, die Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten wird bis dahin widerrufen. Dies gilt unbeschadet der Verpflichtung des für die Verarbeitung Verantwortlichen, personenbezogene Daten für einen Zeitraum zu verarbeiten, der durch die einschlägigen Rechtsvorschriften festgelegt ist oder diesen entspricht.

Widerruf der Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Wenn die betroffene Person dem Treuhänder die Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten erteilt hat, kann er jederzeit seine freie Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der vor seiner Entfernung erteilten Einwilligung unberührt. Der Widerruf der Einwilligung hat auch keine Auswirkungen auf die Verarbeitung personenbezogener Daten, die vom für die Verarbeitung Verantwortlichen auf der Grundlage einer anderen Rechtsgrundlage als der Einwilligung verarbeitet werden (dh insbesondere, wenn die Verarbeitung zur Erfüllung des Vertrags, der gesetzlichen Verpflichtungen oder aus anderen genannten Gründen erforderlich ist in den geltenden Rechtsvorschriften).

Zugang zu personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten betroffener Personen haben Zugang zum für die Verarbeitung Verantwortlichen und gegebenenfalls zu Dritten - Empfängern, die angemessene Schutzmaßnahmen treffen und deren Verarbeitung den Anforderungen des geltenden Rechts entspricht und die einen angemessenen Schutz der Rechte der betroffenen Personen gewährleisten

Cookie-Einstellungen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte.
Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.